Einen begehbaren Kleiderschrank planen

Heute haben jene Möbelstücke, in denen Mann als auch Frau ihre Kleidungsstücke aufbewahren, nicht nur zwei, sechs oder noch mehr Türen, sondern bestechen zudem durch unterschiedliche Formen und vielfältigste Materialien. Sie können rechteckig und halbrund sein, aus Holz, Metall oder Kunststoff bestehen – und oftmals lassen sie sich noch nicht einmal mehr direkt als Kleiderschränke erkennen.

Ein begehbarer Kleiderschrank – Was ist das?

Zu den beliebtesten Einrichtungstipps fürs Schlafzimmer zählt der begehbare Kleiderschrank. Sicherlich stellt sich Ihnen nun zunächst die Frage, was ein begehbarer Kleiderschrank überhaupt ist. Dieser Begriff wird häufig äußerst unterschiedlich definiert – und vielleicht verstehen Sie selbst darunter ein separates kleines Zimmer, an dessen Wänden sich Kleiderstangen und Regale befinden, sodass der Raum Ihre komplette Garderobe beherbergt und Sie ihn wie einen überdimensionalen Kleiderschrank „durchlaufen“ können. In diesem Fall sind Planung und Ausstattung äußerst einfach, so lange Sie über ein Zimmer verfügen, welches Sie entbehren und somit als „Kleider-“ und „Ankleideraum“ nutzen können. In den meisten Fällen jedoch ist damit ein richtiger Schrank gemeint, welcher exakt nach Ihren Wünschen und Platzverhältnissen angefertigt wird und dabei insbesondere so viel Tiefe besitzt, dass Sie ihn in geöffnetem Zustand betreten können. Schrankideen finden Sie auch im Online Betten Shop www.betten.de.

Maßanfertigung vom Schreiner

Natürlich können Sie sich ein wie zuletzt beschriebenes Möbelstück von einem Schreiner anfertigen lassen, der in diesem Fall auch die Planung des Objekts übernimmt. Deutlich preisgünstiger wird es jedoch für Sie, wenn Sie selbst planen und dann nur die Anfertigung in Auftrag geben. Sie denken, dass Sie auf diese Weise entweder nur wenig Geld sparen oder einen unerfahrenen Nicht-Profi mit dem Bau betrauen müssen, sodass Einbußen hinsichtlich der Verarbeitungsqualität des Schrankes bereits vorhersehbar sind? Weit gefehlt. Es geht durchaus preiswert UND gut. Nutzen Sie entsprechende Anbieter im Internet, die Sie Ihren ganz eigenen begehbaren Kleiderschrank planen lassen, Sie dabei schrittweise durch die einzelnen Planungs-Phasen führen und danach die professionelle Anfertigung übernehmen.

Comments are closed.