So finden Sie die richtigen Ohrringe

Wenn Sie ein Freund von Ohrringen sind, gehören Sie zu den Glückspilzen. Fast nirgendwo gibt es eine reichhaltigere Auswahl als bei diesen Schmuckstücken. Seit Jahrtausenden wird dieser Schmuck gerne getragen, überall auf der Welt. Selbst Eingeborene im Urwald zieren sich mit diesem Schmuck. Vielleicht mögen Sie es abwechslungsreich, dann haben Sie die Wahl zwischen Creolen, großen und kleinen Symbolen, Ohrstecker oder Ohrhänger. Für jede Gelegenheit das Richtige. Ohrringe werden aus den unterschiedlichsten Materialien hergestellt, Glas, Metall, Plastik, Perlen oder echten oder nachgebildeten Edelsteinen. In Größe und Form haben Sie die Wahl zwischen unzähligen Varianten.

Welche Ohrringe passen zu Ihrem Outfit?

Beim Sport werden Sie vermutlich andere Ohrringe tragen, als beim Tanz auf einer Hochzeit. Zum Sport bieten sich kleine Stecker an, von denen kein Verletzungsrisiko ausgeht. Zur eleganten Abendgarderobe passen durchaus große und auffallende Ohrringe, sofern sie farblich mit Ihrer Kleidung harmonieren. Achten Sie lediglich darauf, dass die Ohrringe nicht zu dominant wirken, denn dann geht die Wirkung Ihrer Garderobe etwas verloren. Als Hingucker präsentieren Sie beispielsweise elegante Türkis Ohrringe, diese passen zu den meisten Kleidungsstücken und setzen harmonische Akzente. Nahezu jeder Ohrring lässt sich wunderbar kombinieren, ganz besonders, wenn er silber- oder goldfarben ist. Farblich gestaltete Ohrringe erfreuen sich steigender Beliebtheit und passen nahezu zu jeder Garderobe. Es ist erst einige Jahre her, als sich die Menschen noch gediegen und einfarbig kleideten, doch heute ist eine bunte und schrille Kombination kein Skandal mehr. Achten Sie darauf, dass Ihre Ohrringe sich harmonisch in das Gesamtbild einfügen, wenn sie zu sehr herausstechen, wirken sie unecht und aufgesetzt.

Ohrringe im Alltagsleben

Im Alltag können Sie eigentlich beliebig variieren, denn Ohrringe passen fast zu jedem Outfit und machen alle Modetrends mit. Ob Sie auffallende Ohrringe während der Arbeit tragen dürfen, hängt ein wenig von Ihrem Job ab. Als Bankangestellte mit Kundenkontakt ist es sicherlich nicht ratsam, mit großem und dominierendem Ohrschmuck den Dienst anzutreten. Eigentlich gilt dies für alle Berufsgruppen, welche mit Menschen zu tun haben, ob nun Verkaufspersonal oder bei der Polizei. Gegen kleinen, unauffälligen Ohrschmuck hat sicherlich niemand etwas einzuwenden. Ein prüfender Blick in den Spiegel gibt Ihnen die richtige Antwort.

Schlagwörter: , ,
Comments are closed.